Mehr als nur schöner Schein: Luminale 2020

19. Februar 2020 Autor: Katarina Tolo
Kategorie: Marketing, Print & Produktion

Wenn sich vom 12. bis 15. März 2020 Frankfurts und Offenbachs Straßen und Plätze, Hochhäuser und Kirchen, Museen und Galerien in anderem Licht zeigen und Besucher mit eindrucksvollen und vielfach auch interaktiven Installationen fazinieren, ja dann ist wieder Luminale. Als Rahmenprogramm zur Light+Building in der Messe Frankfurt gestartet, hat sie sich immer mehr selbst zum Publikumsmagneten entwickelt und findet 2020 bereits zum zehnten Mal statt.

Nach 2018 entwickelte das international renomierte Studio Rekkab auch das diesjährige Konzept und verantwortet Planung, Kommunikation und Umsetzung der Luminale. Umso mehr freut es uns, dass wir, Publishing Services, hierbei tatkräftigt unterstützen können.

Wir produzieren neben großflächigen Plakaten auch Programmhefte, zur Luminale heißen sie Finder, sowie Faltpläne mit einer Auflage von bis zu 50.000 Exemplaren. Finder und Faltpläne werden dann an allen Tourist-Informationen, in Museen, Universitäten und zahlreichen anderen öffentlichen Einrichtungen in Frankfurt und Offenbach erhältlich sein. Großflächige Plakate entdeckt man en passant im gesamten Stadtgebiet, ob im Hellen oder Dunkeln.

Die Luminale ist nicht zu übersehen, ganz gleich ob bei Tag oder Nacht.
Frankfurt und Offenbach (er)strahlen, wir auch!

Von links nach rechts: Plakatmotiv und Faltplan zur Luminale 2020

 

Highlights der Luminale 2018:

 

 




Kommentare


Kommentar schreiben

Kommentar